Kim Weinand - Kim Labs
Kim Weinand - Kim Labs

Ergebnisse für ... Lead Management

Aus Sicht des Marketings bezieht sich Lead Management auf den Prozess der Verwaltung und Pflege von potenziellen Kunden (Leads), die Interesse an den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens gezeigt haben. Das Ziel des Lead Managements ist es, diese potenziellen Kunden durch den Verkaufstrichter (Marketing Funnel) bzw. die Customer Journey zu führen und in zahlende Kunden umzuwandeln.

Lead Management umfasst alle Aktivitäten, die darauf abzielen, den Kontakt mit den potenziellen Kunden aufrechtzuerhalten und eine Beziehung aufzubauen, die auf Vertrauen und Interesse basiert. Dazu gehören Aktivitäten wie Lead-Generierung, Lead-Qualifizierung, Lead-Nurturing und Lead-Scoring.

Ein Synonym für Lead Management ist auch Lead-Nurturing oder Lead-Pflege. Beide Begriffe beschreiben den Prozess, bei dem potenzielle Kunden kontinuierlich durch die verschiedenen Phasen des Verkaufstrichters geführt werden und dabei Informationen und Unterstützung erhalten, um sie in zahlende Kunden zu konvertieren.
Lead Nurturing ist ein wichtiger Bestandteil des Inbound Marketings, da es darauf abzielt, potenzielle Kunden durch relevante und personalisierte Inhalte zu binden und sie durch den Verkaufstrichter zu führen.

Insgesamt ist Lead Management ein wichtiger Aspekt des Marketings, um potenzielle Kunden zu identifizieren, zu qualifizieren und zu konvertieren, um das Wachstum und den Erfolg des Unternehmens zu fördern.

Marketing Automation im B2B Marketing

Digitalisierung in Vertrieb und Marketing: Handlungsempfehlungen für KMUs

Call Tracking – ein elementarer Baustein für lokales Marketing

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
Kontakt Anrufen